Jojobaöl

Herkunft

Einheimisch im Südwesten von Amerika, ist die Jojobapflanze ein holzartiger Strauch, mit grauen, flachen Blättern und braunen Samen, der seit Jahrhunderten von Indianern der Sonora-Wüste für medizinische Zwecke und Heilung benutzt wurde.

right-leaf

Selbst die ersten spanischen Eroberer haben aufgezeichnet, dass die Ureinwohner der Sonora-Wüste das Öl von dem Samen des kleinen Wüstenstrauches als Heil- und Pflegemittel benutzten.

Erst 1934 haben Chemiker der Universität von Arizona wissenschaftlich herausgefunden, dass die Zusammensetzung des Jojobasamen nicht auf Triglycerid basiert, wie alle anderen Pflanzensamenöle, sondern auf langkettige Ester.

Unterentwickelte Technologie hat weitere Forschungen gestoppt und Jojoba wurde anscheinend vergessen.

Durch den Krieg wurden Rohstoffquellen belastet und die USA hat 1943 beschlossen Jojobaöl Schmierölen wie Motorenöl und Getriebeöl hinzuzufügen. Selbst Maschinengewehre wurden mit Jojobaöl geschmiert und gewartet.

In den 60er und 70er Jahren haben die Weltregierungen die begrenzte Verfügbarkeit von weltweiten Rohstoffen, wie zum Beispiel fossile Brennstoffe, erkannt.

Diese Erkenntnis passierte gleichzeitig mit den zunehmenden Forderungen gefährdete Pflanzen- und Tierarten weltweit zu schützen und eine geeignete Alternative für das kostbare Walratöl zu finden, welches einst vom Pottwal gewonnen wurde.

Dieses hat die Kosmetikindustrie aktiviert, führend darin zu sein, Jojobaöl wieder aufleben zu lassen, um eine natürliche Alternative zu der Abhängigkeit von chemischen Inhaltsstoffen zu finden.

Als herausgefunden wurde, dass das flüssige Pflanzenwachsester vom Jojobasamen synergetisch wie ein Weichmacher oder eine Feuchtigkeitscreme wirkt und wenn es zu anderen Hautpflegemitteln hinzugefügt wurde, tiefer eindringt und effektiver arbeitet, hatte die Kosmetikindustrie ihre revolutionäre Antwort.

Jojobaöl

Die Nachfrage steigt, zusammen mit der „Wunderöl“ Etikette.

Schönheitsmittel, medizinische Anwendungen, Alternativmedizin, Aromabehandlung, Massageöl, Schmieröl für die Autoindustrie und feste Wachse, Jojobaöl hat viele Nutzungen und sie nehmen immer weiter zu, da Forschungen immer wieder neue Wege für die Nutzung öffnen.

Der Jojobastrauch wird jetzt weltweit auf Plantagen angebaut und geerntet, insbesondere in Argentinien, Australien, Israel, Mexiko, Peru und den USA.